Montag, 31. Oktober 2016

[R] Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht #1 von Samantha Young

   Ullstein Verlag | 432 Seiten | Band 1 von 6 | Taschenbuch | Februar 2013 | Amazon →

Klappentext:

Jocelyn Butler ist jung, sexy und allein. Seit sie ihre gesamte Familie bei einem Unfall verloren hat, vertraut sie niemandem mehr. Braden Carmichael weiß, was er will und wie er es bekommt. Doch diesmal hat der attraktive Schotte ein Problem: Die kratzbürstige Jocelyn treibt ihn mit ihren Geheimnissen in den Wahnsinn. Zusammen sind sie wie Streichholz und Benzinkanister. Hochexplosiv. Bis zu dem Tag, als Braden mehr will als eine Affäre und Jocelyn sich entscheiden muss, ob sie jemals wieder ihr Herz verschenken kann.

Zum Buch:

Ich hatte nicht viel von der Reihe gehört, aber auf einem Flohmarkt hatte ich mir Band 2 gekauft und in einem Antiquariat dann auch für nur 3€ Dublin Street kaufen können. Ich weiß nicht wieso, aber ich hatte so unglaubliche Lust dieses Buch zu lesen und nun habe ich Dublin Street an einem Tag gelesen und konnte gar nicht mehr aufhören.

Mittwoch, 26. Oktober 2016

To-read Stapel #5

Aloha,
da ich immer unentschieden bin was ich als Nächstes lesen werde habe ich mir angewöhnt mir meinen SuB anzusehen und dann nehme ich mir 4 bis 5 Bücher, die mich ansprechen und auf die ich richtig Lust habe und mache mir einen to-read Stapel. So fällt es mir leichter mich zu entscheiden, was ich lesen soll.
Natürlich muss ich nicht alles hintereinander lesen, so kann ich, wenn ich etwas anderes lesen möchte, es dazwischen schieben oder, wenn ich eine Reihe doch weiter lesen möchte, erst mal diese lesen und dann erst das nächste Buch von To-read Stapel Lesen. Die Regel ist aber, dass ich jedes Buch von Stapel lesen muss, bevor ich mir einen neuen Stapel aussuche. Kein Buch kommt zurück auf den SuB, entweder ich lese es oder ich setzte es auf Tauschticket und es wird gar nicht mehr gelesen.


Lockruf des Verlangens #10 von Nalini Singh ✔Gelesen

Für immer der Deine von Nicholas Sparks ✔Gelesen

Bis zum letzten Tag von Nicholas Sparks ✔Gelesen

Göttlich verdammt #1 von Josephine Angelini ✔Gelesen

 → Dieses Mal sind wieder zwei Einzelbände auf meinem To-read Stapel. Da mir wie ein Licht in der Nacht von Nicholas Sparks so gefallen hat, freue ich mich richtig auf seine anderen Bücher und konnte es gar nicht erwarten, endlich ein weiteres von ihm zu lesen. Nach den Büchern von Samantha Young hatte ich auch wieder richtig Lust auf eins von Nalini Singh und ich freue mich soo, auf die Geschichte mit Hawke warte ich schon so lange.       
Göttlich werde ich mit der lieben animasoul von Crazy for Books zusammen lesen. Es ist eine richtige SuB Leiche und freue mich sie endlich zu erlösen. 



Montag, 24. Oktober 2016

[ABGEBROCHEN] Der Schatten des Windes von Carlos Ruiz Zafon


  Fischer Verlag | 565 Seiten | Einzelband | Taschenbuch | März 2013 | Amazon →

Klappentext:

An einem dunstigen Sommermorgen des Jahres 1945 wird der junge Daniel Sempere von seinem Vater an einen geheimnisvollen Ort in Barcelona geführt – den Friedhof der Vergessenen Bücher. Dort entdeckt Daniel den Roman eines verschollenen Autors für sich, er heißt ›Der Schatten des Windes‹, und er wird sein Leben verändern …

Why not?

Ich war sehr gespannt auf das Buch und habe ich mich richtig gefreut es zu lesen, jedoch bin ich überhaupt nicht reingekommen. Ich fand es total langweilig und einfach so uninteressant.
Das Thema mit dem Friedhof der Vergessenen Bücher, fand ich schon fast lächerlich. Versteht mich nicht falsch, ich liebe Bücher, Buchläden und bin gerne von Büchern umgeben, ich kann mir ein Leben ohne Bücher gar nicht vorstellen, aber die Idee fand ich einfach zu abgedroschen und konnte mich gar nicht darauf einlassen. 
Ich habe mich dann die ersten 50 Seiten durchs Buch gequält und dann aufgehört. Ich konnte einfach nicht weiter lesen und hatte echt keine Lust mehr.
Für mich kam es sehr überraschend, da ich immer nur gutes über das Buch gehört habe, aber meins war es leider nicht. 



Donnerstag, 20. Oktober 2016

Mein SuB kommt zu Wort #7

Aloha,
ich mache bei der wundervolle Aktion "Mein SuB kommt zu Wort" von Annas Bücherstapel mit, da mein SuB auch bei mir eine große Rolle spielt.
Jeden 20. des Monats kommt dann ein Post.
eBooks lasse ich nicht in meine Wohnung also reden ich hier immer nur über "richtige" Bücher. :)  


http://annasbuecherstapel.de/aktion-mein-sub-kommt-zu-wort-wort-7/#comment-5775

1. Wie groß/dick bist du aktuell ? 

*verschrecktumschau* *flüster* Ich glaube Anna versucht mich umzubringen... Ich habe in diesem Monat schon 9 Büchergramm abgenommen und wiege nur noch 51 Bg. Was soll ich denn machen ? *zusammenschrumpf*

2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen ? Zeige mir deine drei neusten Schätze auf deinem Stapel!

 Anna hat zwar neue Bücher gekauft, aber diese sind wie letztes Mal gar nicht auf mir gelandet, sondern an dem Tag wo sie angekommen sind, hat sie sie direkt gelesen. Das ist schrecklich, ich will auch mal neue Freunde kennenlernen, vor allem momentan, wo mich so viele verlassen, selbst die mittlerweile geschätzen SuB Leichen sagen einer nach dem anderen Lebewohl. *blauesbuchrolltdiewangerunter*

3.  Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?


Die Insel der besonderen Kinder hat Anna gekauft um in den Film zu gehen. Sie hat das Buch an einem Tag gelesen und war sehr begeistert. Eine Rezension folgt noch.

4. Lieber SuB, hast du schon einmal erlebt, dass dein Besitzer eine Leseflaute hatte? Wie hat sich das angefühlt und hast du versucht, etwas dagegen zu unternehmen?

Ohja! Letztes Jahr war es ganz schlimm, aber dieses Jahr ist es Gott sei Dank nicht passiert. Ich versuche mich in den Vordergrund zu drängen, damit sie mich bemerkt, aber ich schaffe es nicht immer. Nach einer Zeit jedoch vermisst sie mich ja doch und greift wieder zu einem Buch. Dieses Jahr aber hat Anna so viel gelesen, wie lange nicht mehr, und ich bin so froh darum, auch wenn ich mich einwenig unterernährt fühle.



Mittwoch, 19. Oktober 2016

[TAG] Mein SuB macht mir Angst

Aloha,
ich wurde vor einer Zeit von Katies fantastischer Bücherwelt getaged. Der TAG heißt Mein SuB macht mir Angst und H I E R kommt Ihr zu Katies Beitrag. H I E R könnt Ihr meinen SuB sehen.
Es tut mir total leid, dass mein TAG so spät kommt, aber ich hatte ihn schon fertig, leider hatte Blogger dann aber nicht alles richtig übernommen und der Post sah so schlimm aus und meine HTML Künste sind dafür leider zu beschränkt.
Dann habe ich alles neu geschrieben und Blogger hat einfach alles gelöscht!! Ohne Witz, das sind keine Ausreden und nun habe ich mich endlich dazu aufgerafft, den TAG neu zu schreiben, zum dritten Mal.
Ich hoffe Blogger erlaubt es dieses Mal.
Jeder der Lust hat, kann den TAG machen und ihn mir gerne schicken.


1. Welches SuB-Buch konntest du einfach nicht beenden ? 

 

Mit dem ersten Band habe ich schon angefangen und sogar die ersten 200 Seiten geschafft, aber die Größe schreckt mich einfach zu sehr ab! Meine bester Freund liebt die Reihe total und ich habe sie auch noch nicht ganz abgeschrieben, sondern stehen noch im Regal. 

2. Welches SuB-Buch schiebst du immernoch vor dir her, weil du einfach keine Zeit hast ? 


Ich würde gerne alle 5 Bücher hintereinander lesen, aber momentan bin ich in der Schule sehr eingespannt. Die Reihe ist aber unglaublich gut und kann sie jedem ans Herz legen.

3. Welches SuB-Buch steht noch ungelesen im Regal, weil es eine Fortsetzung ist, du den Band davor aber noch nicht gelesen hast ? 

Montag, 17. Oktober 2016

[R] Firelight - Brennender Kuss #1 von Sphie Jordan

   Loewe Verlag | 376 Seiten | Band 1 von 3 | Hardcover | August 2011 | Amazon →

Klappentext:

Als sie Will zum ersten Mal sieht, flieht Jacinda vor dem Jungen mit den haselnussbraunen Augen. Denn sie hat ein Geheimnis: Sie ist eine Draki, ein Mädchen, das sich in einen Drachen verwandeln kann. Nur in ihrem Rudel, hoch oben in den Bergen, glaubt sich Jacinda sicher. Sicher vor den Drachenjägern, die es auf ihre schillernde Haut und ihr purpurfarbenes Blut abgesehen haben.
Doch im Rudel braut sich Unheil zusammen. Hat es damit zu tun, dass Jacinda den gut aussehenden Cassian, den zukünftigen Leitdrachen, heiraten soll?
Ihre Mutter verschweigt ihr etwas, als sie bei Nacht und Nebel das Dorf verlassen. Todunglücklich beginnt Jacinda ein neues Leben. Da trifft sie Will wieder und Hals über Kopf verliebt sie sich in ihn. Aber ihre Liebe darf nicht sein – denn Will ist ein Drachenjäger.

Zum Buch:

Nachdem das Buch nun seit fast 2 Jahren vor sich hin gesubt hat, habe ich es erlöst. Ich hatte richtig Lust auf ein Buch, welches rund um Drachen geht und am Anfang habe ich viel an Talon gedacht, aber es ist ganz anders!

Sonntag, 16. Oktober 2016

Neuzugänge - Verwunschene Liebesgeschichte auf einer Insel in Dublin

Aloha,
im September sind mal wieder ein paar Bücher hinzu gekommen, aber seht selbst. :)


"Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht" #1 von Samantha Young habe ich bei einem Antiquariat für 3€ gekauft, da ich mir in Berlin Band 2 gekauft habe (letzer Neuzugänge Post), freue ich mich Band 1 schon ergattert zu haben. Ich habe es auch schon gelesen und war total überwältigt, ich hätte nicht gedacht, das es so gut ist! Meine Rezension folgt noch.

"Die (beinahe) größte Liebesgeschichte des Universums" von Sarvenaz Tash habe ich noch nachträglich zum Geburtstag von meiner Tante bekommen. DANKE ♥ 
 Gelesen habe ich es auch schon. H I E R meine Rezension.

 "Harry Potter und das verwunschene Kind - Teil eins und zwei" von J.K. Rowling, John Tiffany und Jack Thorne habe ich bei der Erscheinung gekauft und auch schon gelesen. H I E R ist meine Rezension dazu.

Da ich den Film sehen wollte, habe ich mir das Buch schnell auf Amazon bestellt, leider kam es dann 3 Tage später an als angegeben, obwohl es neu war. Gelesen habe ich aber auch schon und fand es richtig gut, jetzt freue ich mich den Film zu sehen. Meine Rezension zum Buch und dann auch zum Film folgen noch.






Freitag, 14. Oktober 2016

[R] P. S. Ich liebe dich von Cecelia Ahern


  Fischer Verlag | 414 Seiten | Einzelband | Taschenbuch | Mai 2005 | Amazon →

Klappentext:

Der Plan war einfach: zusammenbleiben, ein Leben lang. Doch nun ist Gerry tot. Gehirntumor. Und Holly, erst 29, bleibt alleine zurück. Wie soll sie nun weitermachen? Alles scheint zu Ende. Da taucht ein Paket mit Briefen auf: von Gerry, geschrieben in seinen letzten Lebenstagen, für Holly, für die nächsten Monate. "Werde Karaoke-Queen, Holly! Suche Dir endlich einen interessanten Job, Holly! Greif nach den Sternen, Holly! Und PS: Ich liebe Dich!". Holly lacht, weint, und tut, was Gerry schreibt: sie lernt, wer ihre wahren Freunde sind. Sie lernt, sich ein wenig neu zu verlieben und macht mit jedem Brief einen Schritt in ein neues Leben und in neues Glück.

Zum Buch:

Ich hatte das Buchauf einem Flohmarkt für nur 1€ gesehen und dachte, ich kann es mir mal kaufen und gucken wie es mir gefällt. Da ich eigentlich nicht so der Typ für romantisch/traurige Bücher bin, so war ich doch etwas skeptisch gegen Anfang. Ich bin jedoch schneller, als gedacht reingekommen und wenn ich nicht so skeptisch am Anfang wäre, hätte ich den Anfang vielleicht mehr genossen und hätte nicht die ganze Zeit darauf gewartet, dass es mir nicht gefällt, was am Ende ja trotzdem passiert ist, der Anfang jedoch ist gar nicht so schlimm gewesen.

Mittwoch, 12. Oktober 2016

[R] Harry Potter und das verwunschene Kind - Teil eins und zwei von J.K. Rowling, John Tiffany und Jack Thorne


   Carlsen Verlag | 336 Seiten | Theater Script | September 2016 | Amazon →

Klappentext:

Es war nie leicht, Harry Potter zu sein – und jetzt, als überarbeiteter Angestellter des Zaubereiministeriums, Ehemann und Vater von drei Schulkindern, ist sein Leben nicht gerade einfacher geworden. Während Harrys Vergangenheit ihn immer wieder einholt, kämpft sein Sohn Albus mit dem gewaltigen Vermächtnis seiner Familie, mit dem er nichts zu tun haben will. Als Vergangenheit und Gegenwart auf unheilvolle Weise miteinander verschmelzen, gelangen Harry und Albus zu einer bitteren Erkenntnis: Das Dunkle kommt oft von dort, wo man es am wenigsten erwartet.

Zum Buch:

An dem Tag, als es veröffentlich wurde, bin ich direkt in die Stadt und habe es mir gekauft, ich war super gespannt  und habe mich richtig gefreut.
Zu Hause angekommen, habe ich auch direkt angefangen zu lesen und ich konnte nicht mehr aufhören!

Montag, 10. Oktober 2016

[R] Skulduggery Pleasant- Passage der Totenbeschwörer #6 von Derek Landy

 Loewe Verlag | 576 Seiten | Band 6 von 9 | Hardcover | Oktober 2012 | Amazon →

Klappentext:

Wieder einmal müssen Skulduggery und Walküre die Menschheit retten. Oder besser: die Hälfte der Menschheit. Denn die Totenbeschwörer haben endlich ihren Todbringer gefunden, der ihnen allen das ewige Leben bescheren soll. Doch für diesen besonderen Zauber braucht der Todbringer sehr viel Energie. Magische Energie, die er nur durch den Tod von – sagen wir – 3,5 Milliarden Menschen gewinnen kann.Ganz klar, dass Skulduggery und Walküre sofort zur Stelle sind, um das zu verhindern. Aber da bekommen sie Gegenwind von einer ganz unerwarteten Seite.

Zum Buch:

Für Band 6 habe ich ganze 3 Wochen gebraucht! Es hatte gerade die Schule wieder angefangen und ich habe mich stark drauf konzentriert und hatte einfach keine Zeit zu lesen und so hat es wirklich lange gebraucht, bis ich es beendet hatte.

Samstag, 8. Oktober 2016

To-read Stapel #4

Aloha,
da ich immer unentschieden bin was ich als Nächstes lesen werde habe ich mir angewöhnt mir meinen SuB anzusehen und dann nehme ich mir 4 bis 5 Bücher, die mich ansprechen und auf die ich richtig Lust habe und mache mir einen to-read Stapel. So fällt es mir leichter mich zu entscheiden, was ich lesen soll.
Natürlich muss ich nicht alles hintereinander lesen, so kann ich, wenn ich etwas anderes lesen möchte, es dazwischen schieben oder, wenn ich eine Reihe doch weiter lesen möchte, erst mal diese lesen und dann erst das nächste Buch von To-read Stapel Lesen. Die Regel ist aber, dass ich jedes Buch von Stapel lesen muss, bevor ich mir einen neuen Stapel aussuche. Kein Buch kommt zurück auf den SuB, entweder ich lese es oder ich setzte es auf Tauschticket und es wird gar nicht mehr gelesen.


Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht #1 von Samantha Young ✔Gelesen

London Road - Geheime Leidenschaft #2 von Samantha Young ✔Gelesen

Eine unsterbliche Liebe - Kuss des Tigers #1 von Coleen Houck ABGEBROCHEN

Bis(s) zum Abendrot #3 von Stephanie Meyer ✔Gelesen


→ Wieder mal ein To-read Stapel mit nur Reihen drauf. Jedoch habe ich richtig Lust die Bücher von Samantha Young zu lesen und freue mich total, gleich 2 Bücher da zu haben. 
Auch Twilight werde ich weiter lesen, bisher fand ich die Bücher ganz schön und bin freudig gespannt, Band 3 zu lesen. 
Bei Kuss des Tigers, weiß ich noch nicht ganz was mich erwartet, da ich nicht viele Rezensionen gelesen habe und den Klappentext auch eher überflogen, ich lasse mich einfach überraschen.




Freitag, 7. Oktober 2016

Monatsrückblick - gebloggtes, gelesenes und gesehenes im September 2016


       


"Origin - Schattenfunke" #4 von Jennifer L. Armetrout 448 Seiten
→ Rezension
 
"Die (beinahe) größte Liebesgeschichte des Universums von Sarvenaz Tash 304 Seiten

"Skulduggery Pleasant - Passage der Totenbeschwörer" #6 von Derek Landy 576 Seiten
→ Rezension

"Harry Potter und das verwunschene Kind Teil eins und zwei" 336 Seiten
→ Rezension

"P. S. Ich liebe dich" von Cecilia Ahern 414 Seiten
 → Rezension

Im September habe ich 5 Bücher gelesen, davon waren 2 Einzelbände und 3 Reihen, insgesamt waren es 2.074 Seiten.


Mittwoch, 5. Oktober 2016

Aktion Stempeln - Oktober

Aloha,
jeden Monat mache ich bei Favolas Stempel Aktion mit. Ich nehme immer das vorherige Jahr, auch wenn ich (leider) im Jahr 2015 nicht so viel gelesen habe. 

Es geht darum, das man sich fragt, was habe ich gelesen? Warum ist es nicht mehr präsent oder eben doch im Kopf geblieben?
Also, los gehts!

        

An diese vier Bücher kann ich mich noch sehr gut erinnern. "Die Gabe des Blutes" von Jacquelyn Frank, war eine lange Zeit auf meinem SuB, da es das einzige Buch von Jacquelyn Frank war, von denen zur der Zeit erschienen sind, welches ich noch nicht gelesen hatte und ich wollte es mir sozusagen aufheben... Ich habe es geliebt und fand es sehr sehr schade, dass es nur ein Einzelband war. Jacquelyn Frank schafft es aber auch immer wieder mich zu fesseln. 

"Breeds - Callans Schicksal" #1 von Lora Leigh hat in meiner Bewertung nur 3 Sterne bekommen, aber ich kann mich auch hier noch sehr gut an die ganze Geschichte und die Charaktere erinnern.

Bei "Leopardenblut"# von Nalini Singh hatte ich nichts Großartiges erwartet aber manno man! Nalini Singh hat sich mit ihrer Reihe direkt in mein Herz geschrieben und ich bin süchtig seit der ersten Seite! Die Psy Changeling Reihe gehört zu meinen absoluten Favoriten und kann sie jeden ans Herz legen. 

An "Selection" #1 von Kiera Cass kann ich mich auch noch erinnern. Nicht so gut wie bei den anderen, aber dennoch an viel, bei den weiteren Bänden ist nicht so viel hängen geblieben. 

     

"Chroniken der Schattenjäger - Clockwork Prince" #2 von Cassandra Clare hat bei mir 5 Sterne bekommen, ich weiß aber nicht mehr für welche Leistung, denn an die Geschichte kann ich mich beim besten Willen nicht mehr erinnern. 

Die "Mütter Mafia" Reihe von Kerstin Gier hat mir sehr gefallen und ich musste sehr oft lachen, beide habe ich sogar von ihr signieren lassen und an die grobe Story kann ich mich auch noch erinnern, aber was genau in welchem Band passiert ist, weiß ich leider nicht mehr. Irgendwann werde ich die Reihe aber auf jeden Fall re-readen.







Montag, 3. Oktober 2016

Mein SuB kommt zu Wort #6

Aloha,
ich mache bei der wundervolle Aktion "Mein SuB kommt zu Wort" von Annas Bücherstapel mit, da mein SuB auch bei mir eine große Rolle spielt.
Jeden 20. des Monats kommt dann ein Post.
eBooks lasse ich nicht in meine Wohnung also reden ich hier immer nur über "richtige" Bücher. :)  

http://annasbuecherstapel.de/aktion-mein-sub-kommt-zu-wort-wort-5-2/


Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst) 

 Ich habe 5 Kg abgenommen und wiege nur noch 60 Bücher. *stolzguck*

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel! 

*traurigguck* Ich habe gar keine neuen Freunde bekommen. Ein Buch ist neu mit der Post in unser Bücher Paradies eingezogen, aber Anna hat es gar nicht erst zu uns ins Regal gestellt, sondern gleich gelesen. Was sind das denn für Manieren frage ich euch ? Das sie uns nicht mal miteinander vorstellt. Echt unerhört! Deswegen kann ich euch gar nicht sagen welches Buch es wahr, da müsst Ihr euch an Anna wenden... *grummel*

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?



Das letzte war Skulduggery Pleasant Band 6, leider fand sie ihn nicht so gut, wie die Vorgänger der Reihe. Eine Rezension folgt noch, aber momentan ist Anna sehr eingespannt, also braucht sie Einbisschen länger, deswegen bin ich auch so spät dran, auch wenn ich ein paar Tage vor dem 20. schon alles  geschrieben hatte, aber Anna es einfach nicht auf die Reihe bekommen hat, es zu veröffentlichen

Lieber SuB, erinnerst du dich noch daran, wie und mit welchen 
Büchern du geboren wurdest ? Wie hat das alles angefangen ?

Das weiß ich leider nicht mehr. Lange Zeit habe ich gar nicht existiert, schrecklich nicht wahr ? Wie hat Anna es nur ohne mich verkraftet ? Aber dann, als sie angefangen hat zu Bloggen, noch auf ihrem alten Blog, vor ungefähr 3 Jahren, bin ich langsam gewachsen. Erst war ich gemütlich mit allen anderen Büchern zusammen, aber da ich immer größer und größer wurde, habe ich irgendwann ein eigenes Regalbrett bekommen und immer so weiter, bis ich mein eigenes Regal bekommen habe und jetzt wird sie mich nicht mehr los. *muhahaha*

Sonntag, 2. Oktober 2016

Ich bin noch da!

Aloha,
ich möchte mich entschuldigen, dass ich momentan nicht viel poste.
Meine Ausbildung zur Erzieherin hat, wie ihr vielleicht wisst, letzten Monat angefangen und diesmal möchte ich mich auch richtig rein hängen! Sonst war ich immer die Jenige, die gerade noch so durchkommt, aber jetzt möchte ich das ändern!
Leider verbringe ich dann viel Zeit mit lernen und schaffe es einfach nicht viele Posts zu verfassen und dann auch mal zu veröffentlichen.
3 Rezensionen stehen noch in den Startlöchern, ich muss sie nur endlich mal einwenig überarbeiten. Hinzu kommt, dass ich dadurch auch nicht viel zum Lesen komme und ich teilweise 3 Wochen für ein Buch brauche, was ich total schrecklich finde, aber da kann ich wirklich nichts machen.
Ich danke denen aber, die trotzdem noch da sind. ♥ Ich werde versuchen öfter online zu sein.
 
Wenn ich Lust habt, könnt Ihr Euch H I E R bei meinem Instagram Profil umschauen, da bin ich momentan aktiver online.



[R] Die (beinahe) größte Liebesgeschichte des Universums von Sarvenaz Tash

 
   Magellan Verlag | 304 Seiten | Einzelband | Hardcover | Juli 2016 | Amazon →

Klappentext:

Immer an seiner Seite und doch so unerreichbar wie ein ferner Planet – das ist seine beste Freundin Roxy für Graham. Seit Monaten sucht er einen Weg, ihr seine grenzenlose, epische, unsterbliche Liebe zu gestehen. Bei ihrem gemeinsamen Wochenende auf der New Yorker Comic-Convention will er seine Chance endlich nutzen. Leider kommen ihm immer wieder ein gut aussehender Engländer, seine Schüchternheit und die geheimen Liebesgesetze des Universums in die Quere …

Zum Buch:

Nachdem ich das Buch auf einem Blog entdeckt hatte und den Klappentext gelesen, wusste ich, das Buch muss ich haben. Und da ich Geburtstag hatte, habe ich es mir von meiner Tante gewünscht, sie wohnt aber nicht in der Nähe, ist es mit der Post gekommen und ich habe mich riesig gefreut, vor allem da es die totale Überraschung war und ich gar nicht damit gerechnet hatte. Ich dachte schon das Amazon einfach so was von meinem Konto bestellt hat. Haha.